Sonderpreis "Social Business"

Unter der Schirmherrschaft der der ERSTE Stiftung, des Impact Hub Vienna, des Social Entrepreneurship Forum (SEF) und der aws wird im Zuge des i2b Businessplan-Wettbewerbs der Sonderpreis "Social Business" verliehen.

Das Gewinner-Team darf sich über einen Geldpreis sowie über wertvolle Sachpreise freuen!

Erstestiftung_Logo_RGB.JPG    ImpactHubViennaREDsquarePR_rgb_300_300.PNG  SEF_Logo_Claim_RGB.PNG  AWS_logo_Schrift links_3Zeilig.JPG

Wer kann mitmachen?

Unter "Social Business" fallen Unternehmen,

  • deren primärer Organisationszweck das Lösen eines relevanten gesellschaftlichen Problems ist.

  • die mit ihren Produkten und Dienstleistungen vorrangig eine positive gesellschaftliche Wirkung erzielen.

  • deren Unternehmenszweck die Maximierung des gesellschaftlichen bzw. ökologischen Nutzens (Social Impact) ist.

  • die die notwendigen Einnahmen für einen nachhaltigen Bestand des Unternehmens nach max. 3 Jahren aus Markteinkünften erwirtschaften (im Gegensatz zu NGOs).

 

Folgende Fragen sollte Ihr Businessplan beantworten, um für den Sonderpreis "Social Business" berücksichtigt zu werden:

  • Was ist das soziale bzw. ökologische Problem?

  • Wie relevant ist das Problem?

  • Wie viel trägt das Produkt/Serviceangebot zur Lösung des Problems bei?

  • Wie hoch ist der Innovationsgrad?

  • Gibt es einen Anspruch auf bzw. die Möglichkeit einer Skalierung?

 

Wie kann man sich bewerben?

Eine Bewerbung zum Sonderpreis "Social Business" funktioniert einfach und unkompliziert:

Laden Sie Ihren aussagekräftigen Businessplan auf unserer Plattform hoch und reichen ihn zum Fachfeedback ein. Innerhalb von fünf Wochen erhalten Sie zwei Expertenfeedbacks, die Ihnen nicht nur die wertvolle Sicht von außen bieten, sondern auch die Grundlage für den i2b Businessplan-Wettbewerb darstellen.

Neben dem ausführlichen Feedback der ExpertInnen erhält jeder Businessplan auch eine Punktewertung, nach der die eingereichten Businesspläne gereiht werden.

Die besten Businesspläne werden einer Fachjury, bestehend aus Vertretern der Kategorie-Sponsoren, vorgelegt, die das Gewinnerteam ermittelt.

Besonderes Augenmerk liegt hier auf:

  • dem Geschäftsmodell

  • der angestrebten gesellschaftliche/ökologische Veränderung

  • der Kreativität

  • dem Innovationsgrad

  • der gesellschaftliche/volkswirtschaftliche Vorbildwirkung und Relevanz

 







Registrieren

Registrieren Sie sich hier . Sie sind damit immer bestens informiert und zudem berechtigt, unsere Services in Anspruch zu nehmen.

Businessplan schreiben

Bringen Sie Ihre Idee zu Papier und erstellen Sie Ihren persönlichen Businessplan. Als Unterstützung stehen Ihnen diverse nützliche Tools - insbesondere das Handbuch - zur Verfügung.

Feedback holen

Reichen Sie den fertigen Businessplan online über Ihr Benutzerprofil ein. Innerhalb von fünf Kalenderwochen erstellen zwei voneinander unabhängige ExpertInnen schriftliche Bewertungen (Fachfeedbacks), die Ihnen bei der Konkretisierung Ihres Konzepts helfen sollen. Eine erneute Einreichung mit einer verbesserten Version ist möglich.


Timetable Businessplan Wettbewerb 2018

März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
01.10
Einreichschluss 2018

26.11
Finale

06.12
Prämierung