Wettbewerb

ˈvɛtbəˌvɛʁp
etwas, woran mehrere Personen im Rahmen einer ganz bestimmten Aufgabenstellung teilnehmen, die beste Leistung zu erzielen

i2b veranstaltet jährlich Österreichs größten Businessplan-Wettbewerb.

Nutzen Sie Ihre Chance, Geld- und Sachpreise im Gesamtwert von über 150.000 Euro zu gewinnen!

In 3 Schritten zum Wettbewerb

Der i2b Wettbewerb bietet Ihnen eine große Bühne, auf der Sie auf sich und Ihre Geschäftsidee aufmerksam machen können. Ausgezeichnet wird hier nicht nur Ihre Idee, sondern auch Ihr Geschäftsmodell.

1 Einreichung

Reichen Sie Ihren finalen Businessplan bis zum 1. Oktober 2019 ein. Das bedeutet, dass Sie Ihren fertigen Businessplan bis zu diesem Termin auf der i2b-Plattform hochgeladen haben und auf den Button „zum Wettbewerb einreichen“ geklickt haben.

Mehr zur Einreichung

2 Einladung zum Jury-Tag / Pitch

Die 15 besten Businesspläne der Kategorien “Dienstleistung, Gewerbe, Handel”, “Technologie” und “Studierende” werden zum Jury-Tag / Pitch am 19. November 2019 eingeladen. Hier haben die Teams die Möglichkeit, vor einer rund 40-köpfigen Fachjury um einen “Stockerlplatz” zu pitchen.

3 Prämierungsgala

Bei der Prämierung am 5. Dezember 2019 erfahren die Teams welche Platzierung ihr Unternehmenskonzept erringen konnte. Zusätzlich werden Sonderpreise in unterschiedlichen Kategorien vergeben, sowie der Gesamtsieger über alle Kategorien hinweg gekürt.

Mehr zu den Preisen

Der i2b Businessplan-Wettbewerb setzt sich aus zwei Bewertungsrunden zusammen:

Experten-Feedback

Jeder eingereichte Businessplan erhält zwei Experten-Feedbacks und eine daraus resultierende Punktewertung. Diese dient der Reihung der Businesspläne für den Wettbewerb wobei gilt, je niedriger die Punktewertung, desto höher ist die Chance beim Wettbewerb erfolgreich zu sein. u

Jury-Tag / Pitch

In einer internen Fachjury werden die 5 besten Businesspläne pro Kategorie ermittelt, die im Anschluss zum Jury-Tag eingeladen werden. Bei dieser Pitching-Veranstaltung beurteilt eine rund 40-köpfige Jury Ihre Präsentation nach Marktpotenzial, Gründer-Team, Finanzielle Realisierbarkeit, Pitch.

Die Endnote und somit die Platzierung der einzelnen Teams der drei Kategorien beim i2b Businessplan-Wettbewerb ergibt sich zu 50% aus dem Experten-Feedback auf Ihren Businessplan sowie zu 50% aus der Präsentationsbewertung beim Jury-Tag.

 

Die PreisträgerInnen des i2b Businessplan-Wettbewerbs werden bei einer großen, öffentlichkeitswirksamen Prämierungsgala mit Geld- und Sachpreisen im Gesamtwert von über 150.000 Euro ausgezeichnet.